Als die Nacht begann: Ein Comic über den Februar 1934

derstandard.at - Pictotop: Der Comic-Blog, 12.02.2016



Zum Jahrestag des Februaraufstands 1934 wird das Linolschnitt-Comic Als die Nacht begann von Thomas Fatzinek neu aufgelegt. Davor hat kein Verlag die antifaschistischen Bildgeschichten des Wiener Künstlers gedruckt [...]

[...] Nun hat der linke Wiener Kleinverlag Bahoe Books Als die Nacht begann anlässlich des – wenn auch unrunden – Jahrestages der Februarkämpfe neu aufgelegt. Und damit ein kleines Juwel aus der Versenkung geholt. [...]

[...] Dass erstmals ein Verlag an ihn herangetreten ist, gibt ihm neuen Antrieb. Weitere Veröffentlichungen bei Bahoe Books sind in Planung. Vielleicht gelingt es ihm aber auch, auf der neuen deutschen Welle an historischen Graphic Novels mitzureiten – ein Trend, dem Fatzinek lang voraus war. Wie auch immer, fügt der „Gschichtldrucker“ mit einem Augenzwinkern hinzu: „Spätestens posthum kommt's retour.“ So wie bei vielen Widerstandskämpfern, die erst lange nach ihrem Tod rehabilitiert wurden.

Rezensiert von: Karin Krichmayr
Link: derstandard.at/2000030613943/Als-die-Nacht-begann-Ein-Comic-ueber-den-Februar-1934